Geschichte

Am unteren Niederrhein gab es bisher für radrennbegeisterte Jugendliche leider keine Anlaufstelle. Auch die älteren Radrennfahrer waren überwiegend in andere Vereine im Düsseldorfer und Kölner Raum abgewandert, da Ihnen hier solide und fachkompetente Trainingsmöglichkeiten und ein entsprechender Austausch / eine Anlaufstelle fehlten. Diese Situation war einigen Radrennfahrern schon lange ein Dorn im Auge.

Besonders Robin Schumann wollte hier eine Veränderung herbei führen. Schnell hatte er Gleichgesinnte gefunden und schließlich auch einige Herren die bereit waren Verantwortung zu übernehmen.


Am 06.01.2014 wurde der Verein

Radrenngemeinschaft Kleverland e.V.

ins Leben gerufen